Ein paar Worte über ...

die Entstehung und Entwicklung unseres Unternehmens.
Der Werdegang einer Firma beeinflusst sehr stark ihre Philosophie und letztendlich ihre Kundenorientierung. Wir von LiftEquip sind daran interessiert, dass Sie mit uns rundum zufrieden sind.

Überblick

2017Patrick Schoch wird neuer Geschäftsführer bei LiftEquip
2017LEA Comfort - baumustergeprüft mit Kollmorgen Steuerung MPK411
2017LEKalk 3.0: Neue Generation des erfolgreichen Auslegungsprogramms von LiftEquip
2016LE-Centre: Das neue Kunden- und Schulungszentrum von LiftEquip
2015Unsere kleinste Gearless PMC 125 kommt auf den Markt
2015MO61 Maschinenrahmen für PMC wird erweitert: MO61 S und MO61 CRX, die Lösung für kunststoffummantelte Seile
2015Einführung des LEA als mechanischer Bausatz
2014Lloyds Building in London - größer Einzelauftrag
2014Einführung von LEMoS - die modulare Lösung für die Modernisierung
2014Einführung des Home Lifts Gulliver und Orion.
2014Thorsten Elsässer tritt die Geschäftsführung bei LiftEquip an.
2013Andreas Hönnige hat interimsmäßig die Geschäftsleitung bei LiftEquip übernommen.
2010Einführung Gearless Antrieb PMC145

2009

Andreas Hönnige übernimmt eine Aufgabe außerhalb von LiftEquip. Sein Nachfolger ist Sven Schenk.

2009

Präsentation des Aufzugssystems "LEA", der erste baumustergeprüfte MRL-Aufzug als Komplett-Bausatz von LiftEquip.

2009

Einführung von LEKalk, dem Konfigurations- und Kalkulationstool für die Antriebstechnik und einem elektronischen Katalog für Aufzugskomponenten.

2008

Einführung der Postbox, dem Onlinetool zur Verwaltung von Auftragsbestätigungen, Rechnungen und technischen Dokumenten.

2008

Vorstellung des Modernisierungskonzepts mit Gearless-Antrieb "ModKit MO61".

2007

Einführung Umbau Türantrieb D4 auf F9, für die Modernisierung.

2007

Präsentation des Geschwindigkeitsbegrenzer GBTK 6023F mit sehr kompakten Abmessungen und hoher Funktionalität.

2006

Vertriebskooperation mit Fa. Micelect für Deutschland.

2006

Einführung von "Lift-Smoke-Free", der verschließbaren Schachtentrauchungsöffnung zur Energieeinsparung in Gebäuden.

2006

25-jähriges Firmenjubiläum.

2005

Präsentation der DCP4 Schnittstelle zwischen Umrichter und Steuerung.

2005

Einführung des Infotainmentsystems "Liftscreen" und des Türantriebes F9.

2005

Präsentation der Sicherheitsbremse zur Nachrüstung an unseren Antrieben.

2004

Erweiterung des Lieferprogramms für das MRL-Komponentenset.

2003

Einführung des MRL-Komponentensets und der Türgeneration"ECO".

2003

Werner Böhm geht in den Ruhestand. Sein Nachfolger ist Andreas Hönnige.

2002

Einführung des Notbremssystems NBS als Ersatzmaßnahme für den Fang nach oben.

2001

Einführung von "WinKalk", die Weiterentwicklung der Auslegungssoftware"PIKA".

2000

LiftEquip wird zur rechtlich selbständigen GmbH.

1997

Einführung der Frequenzumrichter MFC.

1997

Umbenennung des Vertriebsbereichs VKT in LiftEquip.

1989

Nach dem Tod von Hans Köppen übernimmt Werner Böhm die Leitung.

1981

Gründung von VKT durch Hans Köppen. Das Ziel ist der Verkauf von Aufzugskomponenten an mittelständische Aufzugsfirmen weltweit.